Miesmuscheln in Tomatensoße

Rezept drucken
Miesmuscheln in Tomatensoße
Menüart Fisch
Küchenstil Fisch
Vorbereitung 30 Minuten
Kochzeit 20 Minuten
Portionen
Personen
Zutaten
Menüart Fisch
Küchenstil Fisch
Vorbereitung 30 Minuten
Kochzeit 20 Minuten
Portionen
Personen
Zutaten
Anleitungen
  1. Zubereitung der Tomatensoße: Die Zwiebel und den Knoblauch fein schneiden und mit einem Esslöffel Olivenol in einem Topf glasig anschwitzen. Die stückigen Tomaten hinzugeben und mit Salz, Pfeffer, einem Lorbeerblatt, Kräuter der Provence und Oregano abschmecken. Die Soße ca. 30 Minuten bei mittlerer Hitze einköcheln lassen.
  2. Zubereitung der Miesmuscheln: Die Muscheln aus der Verpackung nehmen und gründlich waschen. Geöffnete und beschädigte Muscheln entfernen. Ich wasche die Muscheln mindestens vier bis fünf Mal.
  3. In einem großen Topf das Suppengrün und das Lorbeerblatt mit einem Esslöffel Olivenöl kräftig andünsten und anschließend mit der Gemüsebrühe ablöschen. Den Sud ca. 15 Minuten köcheln lassen. Anschließend die Miesmuscheln in den Topf geben und weitere 15 Minuten köcheln lassen. Zwischendurch kräftig umrühren. Die Muscheln sind gar, wenn sie geöffnet sind. Den Sud bis auf ein Viertel abschütten und die Tomatensoße hinzuschütten und alles gut durchmischen. Guten Appetit.
Rezept Hinweise

Dieses Rezept teilen

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.