Rinderbraten

Rezept drucken
Rinderbraten
Menüart Fleisch
Küchenstil Fleisch
Vorbereitung 20 Minuten
Kochzeit 2 Stunden
Wartezeit 10 Minuten
Portionen
Personen
Zutaten
Menüart Fleisch
Küchenstil Fleisch
Vorbereitung 20 Minuten
Kochzeit 2 Stunden
Wartezeit 10 Minuten
Portionen
Personen
Zutaten
Anleitungen
  1. Die Zwiebel und den Knoblauch schneiden und fein würfeln. Den Rinderbraten mit Salz und Pfeffer würzen. Anschließend mit Senf einreiben. Das Öl in einem Bratentopf (ich nehme einen Bräter aus Gusseisen) erhitzen und den Braten von allen Seiten scharf anbraten. Anschließend mit dem Rotwein ablöschen und reduzieren lassen. Wenn der Wein fast weg ist, die Zwiebel und den Knoblauch hinzugeben und mit anschmoren. Sobald diese leicht braun sind mit der Brühe aufgießen.
  2. Den Braten mit geschlossenem Deckel in den vorgeheitzen Backofen bei 180 Grad Umluft stellen und zwei Stunden schmoren lassen. Zwischendurch immer mal nachsehen und eventuell Wasser aufgießen. Den Braten nach der Zeit aus dem Bräter nehmen, in Alufolie einwickeln und ca. 10 Minuten ruhen lassen. Die Soße mit Salz, Pfeffer und Senf abschmecken und andicken. Guten Appetit.
Rezept Hinweise

Hierzu passen Kartoffelklöße und Rotkohl oder Rosenkohl.

Dieses Rezept teilen

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.