Gänsekeule mit Klößen und Rotkohl

Rezept drucken
Gänsekeule mit Klößen und Rotkohl
Menüart Fleisch, Hauptspeise
Küchenstil Fleisch
Vorbereitung 50 Minuten
Kochzeit 1,5 Stunden
Portionen
Personen
Menüart Fleisch, Hauptspeise
Küchenstil Fleisch
Vorbereitung 50 Minuten
Kochzeit 1,5 Stunden
Portionen
Personen
Anleitungen
  1. Die Gänsekeulen waschen, trocknen und in eine Auflaufform legen. Eine Zwiebel und den Knoblauch schälen und fein schneiden. Die Keulen salzen und pfeffern. Die Zwiebel, den Knoblauch und 1 Lorbeerblatt in der Auflaufform verteilen. Etwas Wasser hinzufügen. Im vorgeheizten Backofen bei 220 ° Umluft ca. 75 Minuten backen.
  2. In der Zwischenzeit die zweite Zwiebel schälen und fein schneiden. Den Rotkohl in einen Topf geben, die Zwiebel und das Lorbeerblatt hinzugeben und alles vermischen. Bei mittlerer Hitze kochen.
  3. Einen großen Topf mit Wasser füllen, Salz und ein Lorbeerblatt hinzugeben und das Wasser zum Kochen bringen. Die Klöße formen und in den Topf geben. Die Hitze reduzieren und die Klöße ziehen lassen, bis sie oben schwimmen.
  4. Den Geflügelfond in einem Topf erhitzen, etwas Bratenfond von den Gänsekeulen hinzugeben und aufkochen lassen. Die Cremefine hinzugeben und etwas reduzieren lassen. Mit Salz und Pfeffer abschmecken. Die Soße gegebenenfalls andicken. Guten Appetit.
Dieses Rezept teilen

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.